Site Overlay

Track Saw Vs Tischsäge / Welches ist besser für die Holzbearbeitung?

Es gibt tausend und eine Verwendung einer Säge, die Sie dort finden werden. Dennoch haben einige Sägen besondere Eigenschaften, die sie auszeichnen. Die besten Beispiele für solche Sägen sind die Raupensäge und die Tischsäge. Und obwohl ich verstehe, dass es noch viel mehr Sägen mit so coolen Eigenschaften gibt, werde ich mich in diesem Beitrag nur auf die Bahnsäge vs Tischsäge konzentrieren.

Meine Absicht ist es, Ihnen einen unverwechselbaren Ausblick zu geben, damit Sie verstehen, welche Säge Sie speziell für die Holzbearbeitung kaufen müssen.

Kommen wir zur Sache!

Raupensäge gegen Tischsäge: Schneller Vergleich

Raupensäge Tischsäge
Superleicht und tragbar Ideal für schmale, sich wiederholende Schnitte
Kompakt und leicht zu verstauen Größer und platzsparender
Produziert die saubersten und glattesten schnitte Vielseitig und machen zahlreiche schnitte non-stop
Ideal für die engsten räume Erfordert weniger aufwand zu arbeiten mit
Dauert lange zu set up (hat viele teile) Minimiert die chancen zu vermasseln
Benötigt weniger Platz in einer Werkstatt Es ist schwerer und schwer zu tragen
Muss bewegen die säge zu schneiden Besteht aus einem high-speed-motor
Verfügen über ein leistungsstarkes Kreisblatt Verfügen über ein leistungsstarkes Kreisblatt
Erlauben sie zu machen lange gerade schnitte schneller Schnitte große mengen ohne viele bricht

Raupensäge Vs Tischsäge

Bevor Sie beginnen, möchte ich, dass Sie verstehen, dass die Wahl zwischen einer Raupensäge und eine Tischsäge kann sehr hart sein. Trotzdem sollten Sie Folgendes beachten: Während diese Sägen möglicherweise an denselben Jobs arbeiten, haben sie manchmal überlappende Rollen.

Jeder Mensch könnte seine ideale Präferenz haben, wenn er diese Sägen ausprobiert hat. Mein Ziel war es jedoch immer, so viele Informationen wie möglich über eine Säge zu finden, bevor ich mich für den Kauf entscheide. Schauen wir uns also an, was wir an diesen beiden wichtigen Holzbearbeitungswerkzeugen haben.

Was Sie wissen sollten

Die Wahrheit ist, dass die meisten Holzbearbeitungsdesigns, die Sie verwenden, oft lange Schnitte erfordern. Noch wichtiger ist, dass die Schnitte schnell und präzise erfolgen müssen. Und später müssen Sie einige Projekte außerhalb Ihres Workshops durchführen. Hier kommt eine Spursäge ins Spiel.

Tischsägen hingegen sind für ihre Vielseitigkeit bekannt, wenn Sie viele Schnitte in einem begrenzten Zeitrahmen ausführen möchten. Es ist am besten für enge Zeitpläne zu schlagen und sparen Sie so viel Zeit zwischen den Schnitten.

Das einzige Dilemma ist, dass beide Sägen über ein leistungsstarkes Kreisblatt verfügen. Die Klinge ist eine schnell drehende Klinge und hilft den Sägen, mehr oder weniger die gleichen Aufgaben zu erfüllen.

Wenn Sie die beste Raupensäge verwenden, müssen Sie Ihre Säge tatsächlich zu dem Material bringen, das Sie schneiden, anstatt Ihr Werkstück zu Ihrer Säge zu bringen, wie Sie es mit Ihrer Tischkreissäge tun würden.

Auch die Tischkreissäge besteht aus einem Hochgeschwindigkeitsmotor, den eine Raupensäge nicht hat. Der Motor wird normalerweise unter einem flachen Arbeitstisch montiert, so dass das Sägeblatt aus dem Tisch herausragt. Dadurch kann die Klinge aus Ihrem Tisch herausragen und zurück, da sie die Tiefe der Schnitte steuert.

Track sägen auch erlauben sie zu leicht machen die lange gerade schnitte zu blitz geschwindigkeit. Dank ihres schnellen und präzisen Designs unterscheidet es sich von demjenigen, der die Tischsäge zum Schneiden verwendet.

Aus diesem Grund sind Raupensägen Tracker, wie der Name schon sagt. Sie sind im Idealfall sehr zuverlässig und äußerst praktisch, wenn Sie eine gute, griffbereite Motorsäge für Ihre Holzbearbeitungswerkstatt benötigen.

Trotzdem ist eine Tischsäge auch sehr praktisch, wenn Sie tatsächlich eine ganze Reihe von Rip-Schnitten machen wollen. Sie sind auch gut, wenn Sie große Mengen identischer Stücke ziemlich schnell vorbereiten möchten. Dies ist anders als die Spursäge, die präzise Messungen schneiden muss.

Auch hier hat die Spur, die mit der Spursäge geliefert wird, sehr charakteristische Merkmale, die dazu beitragen, dass keine Messungen oder sogar Vermutungen erforderlich sind. Es macht das Messen von Schnitten sehr einfach und alles, was Sie brauchen, ist, die Spur an der Linie auszurichten, die Sie schneiden, und Sie werden fertig sein.

Noch besser ist, dass die Spur an der Tracking-Säge auch praktisch ist, wenn Sie das Material, an dem Sie arbeiten, an Ort und Stelle halten möchten.

Dennoch hat sich die Tischkreissäge aufgrund ihres Motors als so leistungsstarkes Werkzeug erwiesen, wenn Sie dicke Stücke von schwerem Hartholz schneiden möchten. Es schneidet leicht große Mengen ohne viele Pausen wie eine Spursäge.

Dennoch, die track sah der größe und natur auch machen es eine super ideal power tool in fall werden sie arbeiten in engen räumen. Es beseitigt die notwendigkeit für eine in-feed oder sogar out-feed raum bei der arbeit.

Schließlich sind Raupensägen ideal, wenn Sie sie als Tauchsäge verwenden. In diesem fall, es wird ihnen helfen, leicht set präzise tiefen vor allem, wenn holz bodenbelag oder sogar sub-bodenbelag, die eine tabelle sah wird nicht tun.

Sie können auch den Unterschied zwischen Raupensäge und Kreissäge überprüfen.

Raupensäge gegen Tischsäge: Vor- und Nachteile

Nachdem wir nun gesehen haben, wie sich die Raupensäge gegen die Tischsäge verhält, werfen wir einen Blick auf die Vor- und Nachteile beider Sägen.

Track Sah

  • EINE track sah ist super licht in gewicht und völlig tragbare.
  • Es ist kompakt und leicht zu verstauen (benötigt weniger Platz in einer Werkstatt).
  • Erzeugt die saubersten und glattesten Schnitte im Vergleich zu einer Tischkreissäge.
  • Ideal für engste Räume – dank seiner kompakten Bauweise.

HINWEIS: Abgesehen von den profis, die track sah oft nehmen lange zu set up seit es hat so viele teile, die sie müssen setzen in ort einschließlich staub tasche, ausrichtung die track mit die haken, und, der die bleistift marks.

Tisch Sah

  • Ideal für, der schmale, repetitive schnitte (schlägt auch die track sah)
  • Die beste holzbearbeitung power sah (Es ist vielseitig und macht zahlreiche schnitte non-stop)
  • Dauert weniger aufwand zu arbeiten mit
  • Minimiert die chancen von messing up

HINWEIS: EINE tisch sah ist größer. Es erfordert mehr Platz zu verwenden und auch zu speichern. Während viele Leute es super schnell finden, verabscheuen sie manchmal auch seine Größe und sein Gewicht.

Fazit

Während Raupensägen die meisten Aufgaben erfüllen, die eine Tischsäge erfüllen würde. Die meisten Holzarbeiter bevorzugen es nur, wenn sie Zierleisten schneiden, die Bretter zerreißen oder wenn sie über Paneele schneiden und splitterfreie Schnitte machen. Dies ist in jeder Hinsicht anders als die Tischsäge „Motorsäge“, die Sie kaufen müssen, wenn Sie in kürzester Zeit eine ziemlich große Produktion in Ihren Werkstätten wünschen.

Daher, die zwei sägen sind super cool für holzbearbeitung. Das einzige, was Sie beachten müssen, bevor Sie eines der beiden auswählen, ist das Arbeitsvolumen, Ihre Zeitleiste, die Art des Schnitts, die Lagerung und der Verwendungsraum sowie möglicherweise die Art des Holzes.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.