Site Overlay

Umweltgeologie

Der britische Botaniker Sir Arthur George Tansley war in der ersten Hälfte des 20. Er erhielt 1894 einen Abschluss in Naturwissenschaften in Cambridge und wurde 1907 dort zum Universitätsdozenten für Botanik ernannt, nachdem er zwischen 1893 und 1907 als Assistenzprofessor für Botanik am University College in London tätig war. 1915 wurde er Fellow der Royal Society. 1923 gab er seine Cambridge-Dozentur auf und zog nach Wien, um Psychologie bei Freud zu studieren. 1924 kehrte er nach England zurück, wo er seine Aufmerksamkeit zwischen Botanik und Psychologie aufteilte, bis er 1927 eine Prophezeiung Freuds erfüllte und zu seinem Mutterfach zurückkehrte, indem er den Sheridan-Lehrstuhl für Botanik in Oxford annahm. Er trat 1937 von diesem Posten zurück, nachdem er das Rentenalter erreicht hatte, und wurde zum emeritierten Professor ernannt. Im Anschluss daran war er in mehreren wichtigen Regierungsausschüssen tätig, die sich mit Fragen des Umweltschutzes befassten, und wurde 1950 zum Ritter geschlagen. Er schrieb weiter in Botanik…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.